Ihr Wunsch nach Schmerzfreiheit ist meine Motivation

Ein schmerzfreies Leben sollte die Regel sein, nicht die Ausnahme!

 

Schmerz hat viele Gesichter. Und das Vorhandensein von Schmerzen hat viele Ursachen.

 

Oft (zu nahezu 90%) steht der vorhandene Schmerz nicht im direkten Zusammenhang mit einer ursächlichen Schädigung von z.B. Gelenken.

Oder anders ausgedrückt:
Auch wenn eine Schädigung vorhanden ist, muss der Schmerz nicht vorhanden, oder so stark sein. Und manchmal gibt es Schmerzen, obwohl Ärzte keine Ursache dafür finden können.

 

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht Sie zu unterstützen, wieder ein schmerzfreieres Leben in Bewegung zu führen.
Wie? Das möchte ich Ihnen gerne kurz erläutern. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten dafür Zeit.

Caprice B. Ennulat

Bewegungs- und Schmerzspezialistin


Schmerzfrei Coaching

Das deutsche Krankenkassen-Abrechnungssystem belohnt chirurgische Eingriffe.
Das diese nicht immer notwendig sind, oder manchmal sogar mehr schaden als nutzen, erfahren Patienten meist erst hinterher....

Mit dem Schmerzfrei Coaching schauen wir genau hin: Zum Beispiel wann Ihr Schmerz auftaucht. Mittels meines Coachings, dass Sie als ganze Person einbezieht, rücken wir dem Schmerz auf den Leib.

Liebscher&Bracht Schmerzstherapie

Die Liebscher&Bracht Schmerztherapie ist eine eigenständige Behandlungsmethode gegen Schmerzen. Entwickelt haben sie Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht.

In der Therapie werden spezielle Druckpunkte genutzt um Impulse an das Gehirn zu senden, Schmerz loszulassen. Gleichzeitig sorgt ein intelligentes Bewegungsprogramm dafür verspannte, verkürzte Muskulatur wieder in Balance zu bringen.

Ich habe Ihnen hier einen Link zur Therapie Seite von Liebscher&Bracht erstellt.

Engpass Dehnungen

Ein wichtiger Teil im Schmerzfrei Coaching ist das Erlernen eines Intelligenten, auf Ihre Schmerzen zugeschnittenen Bewegungssystems.
Die Übungen vereinen aktive und passive Dehnungen sowie isotonische Muskelübungen

Dabei ist es essentiell, die Übungen mit Betreuung zu erlernen, um Fehlbelastungen zu vermeiden.